Top 3: Die besten globalen flexiblen Mischfonds

„Weniger ist mehr.“ Diese Regel gilt auch für Fonds, denen die ganze Welt offen steht. Wir stellen drei globale flexible Mischfonds vor, die beweisen, dass diese Einstellung zum Erfolg führen kann.

Dazu gehört der "WHC Global Discovery", welcher 2010 als Allrounder Fonds angetreten. Bei dem "IP Multi-Flex" handelt es sich um einen Mischfonds, der seit 2004 von Lars Rosenfeld gemanagt wird. Zu guter Letzt folgt der "Acatis Datini Valueflex". In unserem Bericht stellen wir die drei Mischfonds und ihre Manager näher vor.

Zurück

Tipps / Top 3 Mischfonds

1. Platz

WHC Global Discovery

Ein Allrounder - ISIN: DE000A0YJMG1 / WKN: A0YJMG

2010 wurde der "WHC Global Discovery" aufgelegt. Das Fondsmanagement beteiligt sich ausschließlich an Unternehmen, die auf ganzer Linie überzeugen konnten. Das heißt: „Der Fondsmanager möchte möglichst große Anteile an den Unternehmungen besitzen!“ Im Regelfall hält der Fonds nur ca. 30 Titel in seinem Portfolio. Dabei wird ein großer Teil der gesamten Performance von den Top-Ten-Positionen getragen.

Der Wunsch des Fondsmanagements ist es, in jedem Kalenderjahr ein positives Ergebnis zu erzielen. Deswegen besteht der Fonds nur zu 50 bis 60 Prozent aus Aktien, obwohl eine Aktienquote von 100 Prozent laut Anlagebedingungen möglich wäre. Der Rest wird mit Anleihen von Firmen gefüllt, bei denen die Aktien zu teuer wären. Um die nötige Flexibilität zu behalten, werden 10 bis 20 Prozent Cash gehalten. So können auch interessante neue Werte gekauft werden, wenn die Börsenzeiten unsicher sind.

Die Performance baut Wedel meist mit mittelständischen Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum auf. Dazu gehörten Mitte 2018 zum Beispiel das Emissionshaus Lloyd, das Logistikunternehmen VTG und der Windpark PNE Wind. Doch ebenfalls gehören Unternehmen wie IBM oder SAP dazu, die sich einen Namen als Index-Schwergewichte machten.

Hier ohne Agio kaufen

2. Platz

IP Multi-Flex

Der kleine aber feine Nischenfonds - ISIN: LU0186920152 / WKN: A0B89G

Der "IP Multi-Flex" ging mit dem Fondsmanager Lars Rosenfeld bereits 2004 an den Start. Die Mindestaktienquote dieses Mischfonds wurde bei 25 Prozent angesetzt. Trotz des gesetzten Minimums bietet der "IP Multi-Flex" die Freiheiten, auch zu 100% in Aktien zu investieren. Der Anleihebereich der Kapitalanlage reicht von 0 bis 75 Prozent. Genauso wie der WHC Global Discovery hält auch bei diesem Fonds das Fondsmanagement größere Mengen in Cash.

Im Jahr 2018 gehörten 45 Unternehmen zu dem Portfolio des "IP Multi-Flex". Zu den Top Titeln zählten zum Beispiel die MAN-Tochter Renk, der Maschinenbauer Homag, Royal Dutch und Siemens Healthineers.

Zu dem Rentenanteil gehören Unternehmensanleihen mit einer kurzen Restlaufzeit. Zum Stand von 2018 gehören dazu Voestalpine, Sixt und PNE Wind. Bei den Anleihe-Käufen versucht Rosenfeld keine Risiken einzugehen.

Hier ohne Agio kaufen

3. Platz

Acatis Datini Valueflex

Der Fonds der Investmentgelegenheiten - ISIN: DE000A0RKXJ4 / WKN: A0RKXJ

Der "Acatis Datini Valueflex" wird auch vom Fondsmanager Henrik Leber als sein persönlicher Wohlfühl-Fonds bezeichnet. Mit diesem werden „situativ und opportunistisch“ die besten Investmentgelegenheiten genutzt. 2017 sorgte der Fondsmanager mit seiner Frankfurter Investmentboutique Acatis für Schlagzeilen, indem er eine dieser Gelegenheiten nutzte. So entschied er sich frühzeitig dazu, den Boom der Kryptowährung Bitcoin als Investitionsmöglichkeit zu nutzen. Mit einem entsprechenden Zertifikat, gehörte diese Investition 2018 zu den größten Einzelpositionen des Acatis Datini Valueflex.

Zum Stand von 2018 umfasste der Fonds ungefähr 90 Titel, ein Anteil kam aus der Tech-Branche, zu denen unter anderen Samsung, Nvidia und Wirecard gehörten. Doch auch Biotech- und Pharma- Firmen gehörten zum Portfolio, wie zum Beispiel Evotec, Illumina und Shionogi.

Dagegen machen nur 5 Prozent des gesamten Fondsvermögens klassische Anleihen aus. Größere Mengen an Cash werden von Leber eher selten gehalten. Begründet wird diese Entscheidung mit der Erklärung, dass es schade ist, wenn Bargeld ungenutzt in der Kasse herumliegt.

Hier ohne Agio kaufen

Günstig in Top Fonds investieren

Profitieren Sie beim Fondskauf von unseren günstigen Konditionen. Bei uns verzichten Sie auf unnötige Kosten, wie den Ausgabeaufschlag und erhalten jedes Jahr Cashback auf Ihre Fonds.

Jetzt kennenlernen!