Was ist ein Fonds?

Eigenschaften von Investmentfonds
Das Kaufen von Fonds
Tipp für Einsteiger

Zurück

Wiki / Was ist ein Fonds?

Ein Fonds ist eine Geldanlage, in die mehrere Anleger ihr Kapital einlagern. Mit dem Geld, welches in einem Fonds enthalten ist, werden durch das Fondsmanagement Wertpapiere wie Aktien oder Anleihen gekauft. Das Fondsmanagement betreut aktiv den Fonds und plant die Zukäufe oder Verkäufe von einzelnen Positionen, um das Vermögen der Geldanlage zu steigern. Mit einem Fonds wird zum Beispiel in Wertpapiere investiert, welche die Rendite des Fonds bestmöglich steigern können.

Das Kaufen von Investmentfonds

Bei einer Geldanlage in Investmentfonds werden Fondsanteile gekauft. Mit den erworbenen Anteilen wird der Anleger Miteigentümer am gesamten Fondsvermögen. Ziel ist es, dass der Wert des Fonds innerhalb der Anlagedauer steigt. Für den Kauf von Fondsanteilen wird ein Aufschlag als Vermittlungsprovision fällig, der von der Fondsgesellschaft erhoben wird. Diese beträgt meist 4% bis 5%. Fondsvermittler im Internet gewähren auf fast alle Fonds 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag, so dass jeder Anleger dort den vollen Anlagebetrag tatsächlich investiert.

Geschütztes Sondervermögen

Investmentfonds gelten als Sondervermögen. Das Geld, welches in einen Fonds investiert wird, bleibt von dem Vermögen der Fondsgesellschaft, die das Kapital verwaltet getrennt. Dadurch verlieren Anleger auch im Insolvenzfall eines Fondsverwalters ihr Kapital nicht.

Fondsmanager und Fondsgesellschaft

Die Verwaltung eines Investmentfonds wird von einer Fondsgesellschaft gesteuert. Die Strategie der Kapitalsteigerung wird von einem oder mehreren Fondsmanagern übernommen. Im Auftrag der Fondsgesellschaft ist das Fondsmanagement bestrebt, den Wert des Fonds zu steigern. Während dieses Prozesses erhalten Anleger stets Einsicht in die Entwicklung des Investmentfonds, um beobachten zu können, ob ihre Renditeziele erreicht werden.

Das Risiko beim Investieren

Jeder Fonds ist durch seine Zusammenstellung der Investitionsarten individuell. So kann in Investmentfonds mit hoher Sicherheit zu moderatem Wertzuwachs investiert werden. Wenn jedoch eine höhere Rendite gewünscht ist, so wird eine höhere Risikobereitschaft des Anlegers vorausgesetzt.

Unser Tipp für Einsteiger

Für Fondsanfänger bzw. Interessierte an Fonds eignen sich zu Beginn die Einsteiger-Fonds von der Fondsgesellschaft "Flossbach von Storch". Diese Kapitalanlagegesellschaft stellt 5 Investmentfonds für Einsteiger zur Verfügung. Das Besondere an diesen Fonds ist die Ausrichtung auf das unterschiedliche Anlageverhalten von Sparern. Hier stellen wir die 5 Fonds vor.

Fonds für Einsteiger

Wir stellen 5 Top Fonds vor, die sich an Einsteiger richten. Diese empfehlenswerten Fonds sind auf unterschiedliches Anlageverhalten ausgerichtet.

Zum Artikel