Fondssparpläne einfach erklärt

Mithilfe von Sparplänen können auch Anleger mit einem kleinen Einkommen in Fonds investieren – eine der wohl rentabelsten Geldanlagen. Fondssparpläne sind bereits ab 25 Euro möglich. In diese Sparpläne zahlen Anleger monatlich kleinere Geldbeträge ein, die sich nach und nach zu einer stattlichen Summe zusammenfügen.

Schon während der Einzahlung kann sich das eingelagerte Kapital bei einer positiven Wertentwicklung vermehren. Ein Fondssparplan ermöglicht es sozusagen, einen Investmentfonds wie eine herkömmliche Kapitalanlage zu nutzen – nur mit wesentlich höheren Renditen.

Zurück

Wiki / Fondssparpläne

Was sind Fondssparpläne?

Zahlreich sind die Möglichkeiten, mit denen man ein kleines Vermögen aufbauen kann. Zu den effektivsten und sichersten Möglichkeiten gehören Fondssparpläne. Das Besondere an diesen Sparplänen ist die einfache Handhabung, die es auch Menschen mit einem überschaubaren Einkommen erlaubt, regelmäßig in rentable Fonds zu investieren, um das eigene Kapital zu mehren. Denn bereits ab 25 Euro ist ein lohnenswertes Wertpapierinvestment möglich.

Was ist ein sparplanfähiger Fonds?

Durch einen Fondssparplan ist es möglich in sparplanfähige Fonds zu investieren. Der Sparfonds der sich in einem Sparplan befindet, kann als eine gemeinschaftliche Bündelung von finanziellen Mitteln bezeichnet werden. Denn in einen Investmentfonds wird das Kapital von mehreren Anlegern gebündelt. Gemeinsam ist man stark! Dasselbe gilt auch für die Bündelung von Geldmitteln. Denn wenn diese vereint werden, sind weitaus mehr Investitionen möglich, mit denen das eingelagerte Kapital vermehrt werden kann. Mit dem Fonds wird zum Beispiel in Unternehmen oder andere Märkte investiert. Somit können alle Fondssparer von dem Wachstum mehrerer Unternehmen profitieren. Dabei kann jeder Anleger jederzeit auf seinen Fondsanteil zugreifen.

Fondssparer müssen sich keine Sorgen machen, dass sie täglich die Lage des Marktes analysieren müssen. Das wird nämlich von einem Fondsmanager übernommen. Dieser steuert die Investitionen und behält jederzeit die Situation des Finanzmarktes im Auge.

Sparplanfähige Fonds zeichnen sich auch durch eine hohe Sicherheit aus. Mit einem Sparfonds wird nämlich nicht nur in eine einzige Unternehmung investiert, sondern gleich in mehrere. Durch die breite Streuung der Investitionen, wird das Risiko des Verlustes minimiert. Denn wenn sich eine Geldanlage nicht auszahlt, so wird diese von einer anderen Ausgeglichen.

Die Möglichkeiten von Sparplänen für Investmentfonds?

Mithilfe von kostengünstigen Sparplänen kann auch mit kleinen Beträgen in Fonds investiert werden. Diese Sparform erlaubt es nämlich, Monat für Monat kleine Beträge in einen Investmentfonds einzuzahlen. Damit für Sparer kein Mehraufwand entsteht, wird der monatliche Sparbetrag automatisch vom Konto abgebucht und der entsprechende ein Fondsanteil im Fondsdepot verwahrt. Dabei bestimmt der Anleger wie hoch der zu sparende Betrag ist und in welchen Fonds investiert wird. Zu den Sparplanfonds die für Investitionen bereit stehen, gehören aktiv gemanagte Fonds die hohe Renditechancen bieten und passive ETFs mit minderen Ertragsmöglichkeiten. Dabei steht Sparern die volle Bandbreite an Investmentfonds zur Verfügung. Dazu gehören zum Beispiel Immobilienfonds, Aktienfonds, Rentenfonds oder Nachhaltigkeitsfonds.

Anlegern wird jederzeit die Möglichkeit geboten, die Sparraten zu erhöhen oder zu senken. Diese Flexibilität ist besonders praktisch, wenn es zu finanziellen Engpässen kommt. Im Notfall kann ein Sparplan sogar kurzzeitig ausgesetzt werden. Wenn es notwendig ist, kann dieser sogar jederzeit aufgelöst werden. Sparpläne bieten also jegliche Freiheiten im Verhalten der Anlagemöglichkeiten. Somit sind Fondssparer nicht an feste Zahlungen gebunden, die Anleger in Bedrängnis bringen können. Dasselbe gilt auch für das gewählte Finanzprodukt. Denn der Sparfonds kann jederzeit gewechselt oder abgestoßen werden.

Unser Tipp für den richtigen Fondssparplan

Es ist sehr lukrativ in einen Fondssparplan zu investieren. Doch nur mit dem richtigen Anbieter zahlt sich ein Sparplan wirklich aus. Die schönsten Erträge sind nichtig, wenn der Fondsvermittler die Kapitalsteigerung durch überflüssige Kosten (wie z.B. Ausgabeaufschläge und Transaktionskosten) abschöpft. Bei uns profitieren sie von den besten Konditionen und keinen überflüssigen oder versteckten Zahlungen die ihre Erträge schmälern. Mit uns investieren Sie bereits ab 25 Euro in die besten und sichersten Sparplanfonds. Lernen Sie uns hier kennen

Die besten Fondssparpläne für Sparfonds

Bei uns profitieren Fondssparer von den besten Konditionen ohne überflüssige oder versteckte Kosten. Investieren Sie ab 25 Euro in die besten Fonds mit Sparplan.

Jetzt kennenlernen!