Vermittlerwechsel durchführen und sparen!

Machen Sie sich bei Ihrem Fondsgeschäft nicht von einem Anbieter für Investmentfonds abhängig. Wir erklären wie ein Vermittlerwechsel für Fondsanlagen durchgeführt wird, um die Rentabilität und Rendite der eigenen Sparanlagen zu erhöhen. Ihr Fondsguthaben bleibt weiter sicher verwahrt.

Ihr Recht auf den Wechsel des Fondsvermittlers
Vermittlerwechsel in 3 einfachen Schritten
Unser Tipp: Wechsel zum Top-Anbieter

Zurück

Tipps / Vermittlerwechsel

Wer profitiert von einem Vermittlerwechsel zu einem neuen Anbieter?

Für jeden, der die Rentabilität seiner Fondsanlage steigern möchte, ist der Wechsel zu einem Fondsvermittler empfehlenswert. Durch einen Vermittlerwechsel können zum Beispiel die Kosten für das Kaufen der Fonds gesenkt werden. So gibt es z.B. wenige aber empfehlenswerte Anbieter, bei denen der Ausgabeaufschlag (Agio) beim Fondskauf komplett entfällt und somit zu 100% rabattiert wird. Ebenfalls kann man bei einigen Vermittlern für Fonds von einer jährlichen Prämie profitieren, diese wird Kickback, Cashback, Treueprämie mit Bonus oder auch Treuebonus genannt.

Ihr Recht auf einen Vermittlerwechsel

Sie haben jederzeit das Recht, mit Ihrem Depot zu einem anderen Fondsvermittler zu wechseln. Für den Vermittlerwechsel ist keine Zustimmung Ihres ursprünglichen Vermittlers notwendig. So können Sie mit Ihrem Fondsdepot täglich zu einem neuen Anbieter wechseln. Es gibt für Ihr Fondsdepot keine Kündigungsfristen bei einem Fondsvermittler.

Wofür wird ein Vermittler für Fonds benötigt?

Einige Depotbanken akzeptieren die Eröffnung eines Depots ausschließlich über einen Fondsvermittler. Zu den Fondsbanken, die eine Depoteröffnung nur durch eine Vermittler akzeptieren, gehört zum Beispiel ebase oder die FIL Fondsbank (FFB). Diese Fondsbanken bieten selbst nur einen eingeschränkten Kunden-Support an, weil dieser von den Vermittlern durchgeführt werden soll. Im Falle eines Wechsels können Sie durch einen Fondsvermittler von Bonusprogrammen und Prämien für Ihr Fondsdepot profitieren.

Wie wird ein Vermittlerwechsel durchgeführt?

Fondsfuchs24 ist ein Angebot von PROfinance und ist eine reine Informationsplattform rund um das Thema Fonds, hilfreich für Fondsanleger sowie Interessenten. Für die Erklärung des Vermittlerwechsels werden Unterlagen vom Fondsvermittler PROfinance-direkt genutzt. Doch unabhängig von den genutzten Dokumenten, läuft der Wechsel des Fondsvermittlers bei jedem Anbieter ähnlich ab.

1.
Schritt

Dokumente herunterladen

Laden Sie für einen Vermittlerwechsel die nötigen Dokumente für Ihr zutreffendes Depot und Ihre zutreffende Fondsbank herunter.

FIL Fondsbank (FFB) Vermittlerwechsel durchführen

ebase Vermittlerwechsel durchführen

Fondsdepot Bank Vermittlerwechsel durchführen

DWS Vermittlerwechsel durchführen

Augsburger Aktienbank Vermittlerwechsel durchführen

comdirect Vermittlerwechsel durchführen

Weitere Unterlagen

2.
Schritt

Unterlagen für den Wechsel ausfüllen

Füllen Sie die Unterlagen vollständig aus. Wenn das Depot von mehreren Inhabern geführt wird, so unterschreiben alle Depotinhaber den Antrag. Bei einem Depot für Minderjährige unterschreiben die gesetzlichen Vertreter. Den unterschriebenen Antrag senden Sie zu dem Vermittler Ihrer Wahl.

3.
Schritt

Prüfung des Wechsel

Ihr gewählter Fondsvermittler prüft nun Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und hält gegebenenfalls eine Rücksprache mit Ihnen. Im Anschluss werden Ihre Unterlagen an die jeweilige Depotbank weitergeleitet. Der Vermittlerwechsel kann 3 bis 5 Tage dauern. Nachdem dieser durchgeführt ist, können Sie von den Konditionen und Bonusprogrammen Ihres Fondsvermittlers profitieren.

In welche Fonds kann man nach einem Vermittlerwechsel investieren?

Wenn Sie einen Vermittlerwechsel durchführen, haben Sie stets die freie Wahl, welche Fonds Sie kaufen möchten. Fonds sind in ihren Eigenschaften verschieden, so weisen Aktienfonds, Mischfonds oder Rentenfonds unterschiedliche Risikoklassen auf. So können Sie bei jedem Investmentfonds entscheiden, ob Sie eine höhere Rendite erzielen möchten oder lieber mehr Sicherheit wünschen.

Tipp: Unser Angebot als Fondsvermittler

Profitieren Sie bei einem Vermittlerwechsel zu PROfinance-direkt von Fonds ohne Ausgabeaufschlag (100% Rabatt) und einer Treueprämie (Kickback/Cashback) und einem Bonusprogramm. Und das Jahr für Jahr! Wenn Sie einen VL-Vertrag bei der FFB, ebase oder Fondsdepot Bank haben, können Sie ebenfalls zu PROfinance-direkt wechseln.

Unser Tipp